25.07.2011

Bye Bye alter E30…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 10:12

Leider hat es meinen alten E30 dahingerafft. Eine “ältere Dame” meinte sie hat grün und ist mit 60Km/h + vorne auf die Ecke gefahren. Ergebnis sind Wellen im Bodenblech bis zur Handbremse hin und bis ins Dach – die Karosse ist leider Kernschrott. Da sie trotz diverser Zeugen nich einsieht das sie rot hatte (und das schon ne ganze Weile) geht jetzt der Ärger mit Gutachten, Anwalt, Schmerzensgeld und co. los.

Damit ist auch das Turboprojekt erstmal auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben.

Naja, da muss man durch. Ein neuer E30 steht schon bereit, daher gibt es ab jetzt News unter “E30 24V VFL”.

 

18.02.2011

Teilchen sammeln für den Turboumbau.

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 19:38

Habe mal angefangen, die Brocken für meinen geplanten Turboumbau zusammenzutragen.
Lader wird ein Garrett GT28 RS sein erstmal, eigentlich etwas klein für den M50B25, aber dafür spricht er schön früh an.

Lader.jpg

Befeuert und überwacht wird das ganze von einer freiprogrammierbaren “kdFi” Steuerung, inkl. Breitbandregelung und Ladedruckregelung über Magnetventil.

kdFi.jpg

lm1.jpg

Krümmer werde ich auch selber bauen, alles aus 1.4571 inkl. Abgastemperaturanzeige mit Typ K Element.

krümmerrohre.jpg

Samco 3 + 6mm.jpg

Wastegate ist ein Tial MV-S mit Inconelventil und V-Band Schellen

Wastegate.jpg

Wie man sieht liegen auch schon jede Menge Samcobögen und Schläuche parat, genauso wie diverse Edelstahlrohre und Bögen zum Bau des Ladeluftsystems.

Samco Bögen.jpg

Hosenrohr, Blow off usw. habe ich von einem ehemaligen Umbau eines Freundes, die Sachen werde ich z.T. anpassen und weiterverwenden.

Ladeluftrohr.jpg

Hosenrohr.jpg

Ich lege noch ein paar Bilder vom Krümmer bauen nach. Erstmal entstand der Sammler.

Weiter ging es dann mit dem Rest, es fehlt nurnoch der Anschluss fürs Wastegate, der später im Auto angepasst wird.

 

14.08.2010

Härtetest Bremse.

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 12:50

Die neue Bremse hat ihren Härtetest geschafft.
Musst an 2 Wochenende in Folge insgesamt 20 Runden Nordschleife über sich ergehen lassen.
Bremsleistung is absolut gleichbleibend von der ersten bis zur letzten Kurve, der Umbau hat sich gelohnt!

IMAG0417.jpg

IMAG0442.jpg

Was man auf dem Bild hier sehr schön sehen kann; dem E30 fehlen harte Stabilisatoren.
Hinten habe ich leider garkeinen, da die 320 Automatik ab Werk keinen hatten.
Ich werde keinen M-Tech oder so nachrüsten, sondern gleich dicke, einstellbare von H&R kaufen.

IMG_0541_touristenfahrten08082010.jpg

Ausserdem hatt ich ganz vergessen zu schreiben, das ich vor einer Weile Fächerkrümmer vom E36 M3 verbaut habe, sowie Eigenbau Hosenrohre mit 56mm (wie beim M3) mit X-Rohr und einem Paar 100 Zellen Metallkats.

IMAG0443.jpg

21.07.2010

Neue Bremse für den E30.

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 23:54

So, nach langer Pause und bestandenem Abitur ist mal wieder was am Auto passiert.
Da die alte Serienbremse nicht wirklich viel kann, wird sie ersetzt.
Die 260x22mm Scheibe mit 1-Kolben Faustsattel weicht einer 296x28mm Scheibe mit 4-Kolben Festsattel von Brembo.
Hier der kleine Unterschied der Scheiben:

IMAG0327.jpg

IMAG0325.jpg

Anschliessend wurden die Sättel gestrahlt und rot hitzefest lackiert.
Ausserdem ist der Adapterhalter für die Sättel am E30 Federbein zu sehen.

IMAG0370.jpg

IMAG0374.jpg

IMAG0403.jpg

19.02.2010

Low Budget Fly-off Handbremse

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 21:13

Da ich jetzt beim Driften ein paar mal Ärger mit der Einrastfunktion der Handbremse hatte, schwirrte mir im Kopf eine Fly-off Handbremse rum. Die hydraulische Variante war keine Option, da zu teuer und zu viel Arbeit mit Leitungen umlegen usw.

Also auf dem Schrott nen E30 Hebel besorgt, Plastikgriff ab und im 45° Winkel ein Rohr draufgeschweisst, oben zugebraten – fertig.

Außerdem noch unten eine Gewindehülse angeschweisst, mit deren Hilfe und einer langen, gerändelten Schraube kann man jetzt den Feststellhebel arretieren.

IMAG0122.jpg IMAG0123.jpg

8.11.2009

Motor- und Getriebelager die 2te…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 04:36

Da ich mit der neuen Schaltung etwas Probleme bei starken Lastwechseln hatte, musste ich die Aufhängung überarbeiten. Da bei der Schaltung das Widerlager nicht wie ab Werk am Getriebe, sondern an der Karosse ist, “verstellt” sich die Schaltung unter Last das die Gänge haken.

Also habe ich erstmal 4 Lager aus Aluvollmaterial gedreht, Gewinde geschnitten und Stehbolzen rein. Fährt sich super, ist aber für den Alltag etwas heftig. Man hört jedes noch so kleine Lager arbeiten, beim einrücken des Anlasser fallen einem die Plomben raus. ^^

DSCN5895.jpg DSCN5894.jpg

Deswegen habe ich jetzt mal die Serienlager umgebaut, bischen mit Karosseriekleber aufgefüllt, passende Töpfe gebaut und eingeklebt.

IMAG0022.jpg IMAG0029.jpg IMAG0039.jpg IMAG0043.jpg

Und so war die Originalform…

Mjk5OV9w.jpg

26.10.2009

Voting! Neue Felgen…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 17:29

Ich hab neue Felgen für den BMW bekommen, preislich fast geschenkt.

Jetzt sind sie leider noch in diesem modischen rot metallic lackiert.

DSCN5899.jpg

Momentan stehen erstmal folgende Kombis zur Auswahl: hellgrau metallic, dunkelgrau metallic oder Wagenfarbe.

bmw01o.jpg bmw02n.jpg bmw03n.jpg

Kann mich nicht so richtig entscheiden, am ehesten tendier ich gerade zum dunklen grau.

Meinungen als Kommentar erwünscht! ^^

16.10.2009

…und weiter gehts…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 22:41

…am BMW. Der Bügel ist fertig montiert.

DSCN5866.jpg

Dann hab ich den Kopf runtergerissen und die paar Ventile ausgebaut. Anschliessend ging das Ding zum Motorenbauer zum planen. Man sieht auch schön an welchem Zylinder das Wasser reingelaufen ist. Ausserdem hat sich das neue Ventilwerkzeug bewährt – geht jetzt schön relaxed!

DSCN5849.jpg DSCN5851.jpg DSCN5869.jpg DSCN5856.jpg

Als ich dann vom Motorenbauer wieder da war, habe ich noch ne neue Wasserpumpe (die Schwachstelle beim M50) verbaut. Die alte war noch heile, aber sicher ist sicher.

Anschliessend hab ich auf der Beifahrerseite endlich mal die Bremsenbelüftung fertig gemacht. Das Ankerblech musst gehen, dafür kam ein passend gebauter Ring fuer den Schlauch ans Radlagergehäuse. Der Schlauch passt auf den Millimeter das bei Volleinschlag nichts streift.

DSCN5871.jpg DSCN5873.jpg DSCN5874.jpg

Letzte Aktion war das Glasperlstrahlen von dieversen Anbauteilen. Dabei fiel mir dann auf, das der M50 ja einen Magnesiumventildeckel hat – hatte mich immer über den Preis im Teileprogramm gwundert…

DSCN5880.jpg

13.10.2009

Pflicht und Kür…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 21:40

Da ich ja gerade “Schulferien” habe, musste der BMW wieder herhalten.

Kür war der Überrollbügel, den Hauptbügel hatte ich noch rumliegen und war eigentlich für nen Golf 1. Mit ein bischen biegen und kürzen passt er aber gut in den E30. Die restlichen Rohre sind Meterware von Wiechers. Ausserdem gabs noch Verschraubungen an den B-Säulen, auf dem Tunnel und Knotenbleche im Kreuz. Ausserdem das einschweissen von Grundplatten in der Karosse.

DSCN5816.jpg DSCN5821.jpg DSCN5827.jpg

DSCN5836.jpg DSCN58391.jpg DSCN5824.jpg

Die Pflicht ist es die Kopfdichtung zu erneuern. Der Weiss-Blaue hat sich in letzter Zeit nen guten Schluck Wasser genehmigt, weiss geraucht und lief nach dem Anlassen kurz immer nur auf 5 Pötten. Der Kopf selber sieht ja schön sauber aus für 120tkm, der Ventildeckel leider weniger…

DSCN5844.jpg DSCN5842.jpg DSCN5846.jpg DSCN5847.jpg

24.08.2009

Hat nen bischen Lack bekommen, der kleine…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 22:41

Die letzten Tage hab ich beim BMW mal die Stossstangen, den Heckspoiler und das neue Frontblech lackiert. Ausserdem hat das Frontblech nen paar Löcher für den ebenfalls neuen E36 M3 Ölkühler nebst Flansch mit Thermostat bekommen; schwarze Blinker gab es auch noch.

Die Trichter fuer die Bremse wurden auch gleich verbaut, nur die Schlaeuche innen fuer die Bremse muss ich noch montieren, kommt irgendwann demnext dann. Und schoen aufpoliert wird er demnaechst auch mal.

DSCN5710.jpg DSCN5716.jpg DSCN5701.jpg

Und so sah das ganze vorher aus.

DSCN5205.jpg DSCN5068.jpg

Dazu kam noch ne neue Schaltung: der Hebel ist gut doppelt so lang wie der alte originale. So muss man nichtmehr so tief runtergreifen wie vorher. Dazu kommt eine einstellbare Schaltwegverkuerzung, die Wege sind jetzt trotz langem Hebel max 3cm in den Gassen – und das ganze ist schoen in Unibal gelagert! Und da der alte Schaltsack schon Loecher hatte, gabs nen neuen in Leder…

DSCN5707.jpg DSCN5709.jpg

Nächste Seite »

generiert in 0,150 Sekunden. | Powered by WordPress |