13.10.2008

Wartung für den E12-Motor

Filed under: e12 525 (andreas) — andreas @ 21:42

Letzten Dienstag habe ich den E12 zu Eike und Gregor in die Halle geschafft und hatte dort die Gelegenheit, dem Triebwerk die nötige Pflege zukommen zu lassen. Jetzt ist endlich frisches Öl drin, das durch einen neuen Filter strömen darf, und die 12 Ventile sind frisch eingestellt. Gut, den Ölwechsel hat größtenteils Eike erledigt, um Zeit zu sparen. Die Ventile habe ich dann aber – bis auf die ersten beiden, an denen Eike mir gezeigt hat, wie das geht – selbst eingestellt. Den Motor freut’s, er klingt seitdem viel besser und ich habe weniger Bauchschmerzen beim Hochdrehen. An dieser Stelle noch mal ein ganz großes Dankeschön an Eike, Niko und Gregor für die Hilfe, das Nachkontrollieren der Ventile, das geliehene Werkzeug, den Slot in der Halle und die vielen anderen Kleinigkeiten…

@Niko: Den E12 – vor allem den Innenraum – konntest du jetzt wohl nicht so ausgiebig begutachten, wie du vermutlich gewollt hättest, sorry! Es hat ja nicht mal für ein Probesitzen gereicht. Ich hatte an dem Abend nicht so wirklich die Nerven dafür – nur Schrauben, Ventile, Dichtungen im Kopf, meistens ne Menge Altöl an den Fingern, und ich wollte irgendwie fertig werden… Wir holen das mal nach, und dann kannst du auch gerne mal ne Runde fahren!

1 Kommentar »

  1. Ist kein Problem mit dem nicht Probesitzen. Fahren würde ich den echt mal gerne. Bin ja immer von Dienstag bis Donnerstag in Frankfurt und Abends in der Halle. Vielleicht sieht man sich mal wieder…

    Comment by Niko — 14.10.2008 @ 12:00

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

generiert in 0,146 Sekunden. | Powered by WordPress |