8.11.2009

Motor- und Getriebelager die 2te…

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 04:36

Da ich mit der neuen Schaltung etwas Probleme bei starken Lastwechseln hatte, musste ich die Aufhängung überarbeiten. Da bei der Schaltung das Widerlager nicht wie ab Werk am Getriebe, sondern an der Karosse ist, „verstellt“ sich die Schaltung unter Last das die Gänge haken.

Also habe ich erstmal 4 Lager aus Aluvollmaterial gedreht, Gewinde geschnitten und Stehbolzen rein. Fährt sich super, ist aber für den Alltag etwas heftig. Man hört jedes noch so kleine Lager arbeiten, beim einrücken des Anlasser fallen einem die Plomben raus. ^^

DSCN5895.jpg DSCN5894.jpg

Deswegen habe ich jetzt mal die Serienlager umgebaut, bischen mit Karosseriekleber aufgefüllt, passende Töpfe gebaut und eingeklebt.

IMAG0022.jpg IMAG0029.jpg IMAG0039.jpg IMAG0043.jpg

Und so war die Originalform…

Mjk5OV9w.jpg

5 Comments »

  1. Und das alles im „Alltagsauto“ ^^

    Comment by daniel — 9.11.2009 @ 12:38

  2. Motorlager sind auch fertig und alle Lager verbaut. War ein voller Erfolg die Aktion, Gänge gehen jetzt auch bei heftigsten Lastwechseln rein, Vibrationen wie Serie!

    Comment by gregor — 19.11.2009 @ 19:36

  3. …kann ich bestätigen! Ich will auch son Ding!

    Comment by sebastian — 19.11.2009 @ 21:08

  4. Mr. „will auch son Ding“ hat mir beim letzten Regen am Frankenstein du halben Hinterreifen gehimmelt! 8D

    Comment by gregor — 20.11.2009 @ 19:03

  5. ich hauch haben will, machen muss. geniale idee @gregor gruss neben bei

    Comment by wolff — 27.11.2009 @ 17:11

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

generiert in 0,168 Sekunden. | Powered by WordPress |