14.08.2010

Härtetest Bremse.

Filed under: e30 24v (gregor) RIP — gregor @ 12:50

Die neue Bremse hat ihren Härtetest geschafft.
Musst an 2 Wochenende in Folge insgesamt 20 Runden Nordschleife über sich ergehen lassen.
Bremsleistung is absolut gleichbleibend von der ersten bis zur letzten Kurve, der Umbau hat sich gelohnt!

IMAG0417.jpg

IMAG0442.jpg

Was man auf dem Bild hier sehr schön sehen kann; dem E30 fehlen harte Stabilisatoren.
Hinten habe ich leider garkeinen, da die 320 Automatik ab Werk keinen hatten.
Ich werde keinen M-Tech oder so nachrüsten, sondern gleich dicke, einstellbare von H&R kaufen.

IMG_0541_touristenfahrten08082010.jpg

Ausserdem hatt ich ganz vergessen zu schreiben, das ich vor einer Weile Fächerkrümmer vom E36 M3 verbaut habe, sowie Eigenbau Hosenrohre mit 56mm (wie beim M3) mit X-Rohr und einem Paar 100 Zellen Metallkats.

IMAG0443.jpg

5 Comments »

  1. very nice, danke nochmal fürs fahren lassen hehe

    Comment by Chris — 16.08.2010 @ 12:27

  2. Np, hattest ja leider Pech mitm Wetter!

    Comment by gregor — 16.08.2010 @ 17:23

  3. ganz egal, war trotzdem ein hammer und ich bekomm jetzt nimmer die idee aus dem kopf irgend so ein auto aufzubauen hehe

    Comment by Chris — 17.08.2010 @ 12:19

  4. Hey Gregor,

    hast Du Adapter gemacht für die Sättel? Aus welchem Material sind die meistens? Biete für den Porsche gerade auf 964er Sättel mit.
    Mach die Stabis nicht zu hart. Das bringt dich im Zweifel sogar langsamer um die Kurve als ohne.

    Chris

    Comment by Chris der andere — 13.09.2010 @ 00:39

  5. Die Adapter sind Eigenbau. Das Alu ist von der Festigkeit gleichzusetzen mit ST52, leider hab ich die Werkstoffnummer gerade nich im Kopf.

    Stabi habe ich hinten jetzt erstmal einen vom E30 M3 verbaut, mir haben auch ein paar Leute von den H&R Teilen im E30 abgeraten.

    Comment by gregor — 13.09.2010 @ 09:25

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

generiert in 0,170 Sekunden. | Powered by WordPress |